Energetisches Heilen mit AUNDA healing – Eine ganzheitliche Heilmethode für Körper, Geist und Seele

AUNDA healing – eine alte Heilmethode neu entdeckt

Heiler, die mit der energetischen Heilmethode AUNDA healing arbeiten, können
ihre Klienten bei gesundheitlichen Beschwerden und anderen Schwierigkeiten
unterstützen.

Energetisches Heilen ist bereits sehr alt. Es ist eine Heilmethode, die von
zahlreichen Naturvölkern angewendet wird. Durch energetisches Heilen können die
Selbstheilungskräfte einer Person angeregt werden. Energetisches Heilen ist eine
Möglichkeit, um
Körper, Seele und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Deshalb eignet sich
energetisches Heilen sehr gut zur Ergänzung von schulmedizinischen Methoden.

AUNDA healing ist eine moderne spirituelle Lehre, die den Schwerpunkt auf
energetisches Heilen legt. Der Italiener Attilio Ferrara lehrt sie seit den
1970er-Jahren.
Damals hatte Attilio im Alter von 25 Jahren ein tiefgreifendes spirituelles Erlebnis.
Er empfand dies als Berufung, die Lehre von AUNDA healing zu verbreiten.

Der Begriff AUNDA besteht aus dem A für Avalon (das Paradies) und UNDA, dem
lateinischen Wort für „Welle“. Heiler, die die Methode von AUNDA healing anwenden,
nutzen
eine göttliche Frequenz. Diese kann sich wie eine goldene Welle über das
Ungleichgewicht im Körper legen und es auflösen.

Während einer Lichtfrequenzsitzung visualisieren Heiler die goldene Welle der
AUNDA-healing-Frequenz und übertragen sie bewusst auf den Klienten. Viele
Heiler nutzen auch das gesprochene Wort, um die Heilwirkung zu verbessern. Beim
energetischen Heilen mit AUNDA healing kann die AUNDA-Frequenz auf geistigem Wege
übertragen
werden. Deshalb sind körperliche Berührungen wie beim traditionellen Handauflegen
nicht
notwendig.

Ablauf einer Heilungssitzung mit AUNDA healing

Vor Beginn einer Sitzung führt der Heiler ein Gespräch mit dem Klienten durch.
Dabei fragt der Heiler unter anderem, welche Beschwerden vorliegen und was der
Klient oder die Klientin bereits versucht hat, um geheilt zu werden. Es wird zum
Beispiel
geklärt, ob der Klient sich in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung befindet und
ob
er Medikamente einnimmt.

Die eigentliche Heilungssitzung beginnt mit einer Elementalbefreiung. Dabei
können Energien von niedriger Frequenz aus dem Energiefeld der Klientin beseitigt
werden. Elementale entstehen meist aus eigenen oder fremden Gedankenformen und
beeinflussen unser Leben oft sehr stark. Durch geistiges Heilen mit AUNDA healing ist
es
möglich, Elementale verschiedenster Art zu entfernen.

Anschließend kann die AUNDA-healing-Frequenz auf den Klienten übertragen
werden. Dabei konzentriert sich der Heiler nacheinander auf einzelne Bereiche, wie die
Schmerzstelle, die sieben Hauptchakren, das endokrine System, die Organe, die
Wirbelsäule,
den Blutkreislauf und das Immunsystem. Falls der Klient es wünscht, geht der
Heiler auf spezielle Probleme ein.

Energetisches Heilen mit AUNDA healing kann das Gleichgewicht der Energien im
Körper wiederherstellen. Viele Klienten spüren die Wirkung der AUNDA-Frequenz direkt
im Anschluss an die Lichtfrequenzsitzung. Der Körper kann sich dabei entspannen.

Bei welchen Beschwerden ist AUNDA healing zu empfehlen?

AUNDA healing wird bei den unterschiedlichsten Beschwerden als hilfreich
erlebt. Bei Schmerzen und anderen körperlichen Symptomen kann geistiges Heilen ebenso
angewendet werden wie bei Depressionen, Burnout oder anderen psychischen und
emotionalen Beschwerden.

Geistiges Heilen mit AUNDA healing kann einen Arzt, Heilpraktiker oder
Psychotherapeuten nicht ersetzen. Es ist aber gut zur Ergänzung anderer Heilmethoden
geeignet.
AUNDA healing spricht Körper, Geist und Seele des Menschen an und kann daher
ganzheitlich wirken, was die Heilwirkung verstärken kann.

Die Lehre von AUNDA healing

Die Lehre von Attilio Ferrara und AUNDA healing besteht aus sieben
Hauptlehren. Die Lehre 1 ist eine Heilerausbildung, auf der die weiteren Lehren
aufbauen.
Attilio geht davon aus, dass jeder Mensch das Potenzial zum Heilen in sich trägt. In
der Heilerausbildung ist es möglich, dieses Potenzial wiederzuentdecken und
weiterzuentwickeln.

Während der Heilerausbildung können die Schüler acht Weihen bzw.
Frequenzerhöhungen erhalten. Pro Seminartag kann ein Schüler bis zu zwei
Frequenzerhöhungen
annehmen. Nach Beendigung des Seminars bekommen die Schüler ein Zertifikat. Wird die
Heilerausbildung erfolgreich abgeschlossen, können die Schüler sich und andere durch
energetisches Heilen unterstützen.

Mit dem Absolvieren von weiteren Lehren können Heiler ihre Möglichkeiten zum
geistigen Heilen verbessern. So zielt die Lehre 2 nach AUNDA healing darauf ab, die
Heilwirkung zu verstärken. Neben den sieben Hauptlehren gibt es mehrere Zusatzlehren
und Spezialseminare für fortgeschrittene Schüler.

Mehrere Seminare beschäftigen sich mit Stimmfrequenzerhöhungen. Das Ziel ist es, die Wirkung der Stimme auf andere Menschen zu verbessern. Dies ist besonders für
Heiler zu empfehlen, denn Heiler nach AUNDA healing arbeiten beim energetischen Heilen
auch mit ihrer Stimme. Häufig ist es möglich, durch eine Stimmfrequenzerhöhung einen
klareren, aber dennoch liebevollen Klang der Stimme zu erreichen.

In weiteren Seminaren nach AUNDA healing kann die Fähigkeiten erworben werden
bestimmte Frequenzen im Raum aufzustellen. Je nach der Art des Problems kann eine oder
mehrere Frequenzen ausgewählt werden, um dadurch das energetische Heilen zu
unterstützen und die Wirkung zu verbessern. Nach AUNDA healing sind die sieben
Regenbogenfarben,
die sieben heiligen geometrischer Formen und die Frequenzen der Sternzeichen dabei
sehr
hilfreich.

Die Regenbogenfarben und geometrischen Formen sind jeweils bestimmten
Bereichen im menschlichen Körper zugeordnet, auf die sie eine besondere Wirkung
ausüben
können. Dabei können zueinander passende Farben und Formen auch miteinander kombiniert
werden. So kann die Farbe Grün und das Pentagramm das Immunsystem unterstützen und
sich auf
die Seele als liebevoll und Geborgenheit spendend auswirken. Die Farbe Rot und die
Doppelpyramide können vor allem auf den Blutkreislauf und die Lebenskraft des Menschen
wirken.

Die Regenbogenfarben und die geometrischen Formen sind auch für einen
Chakrenausgleich geeignet. Diese Methode kann angewendet werden, wenn eines der sieben
Hauptchakren blockiert ist oder falls zwischen den Chakren ein Ungleichgewicht
besteht. Ein

Chakrenausgleich wird auch beim energetischen Heilen vorgenommen, ist aber
auch unabhängig davon möglich. Der Chakrenausgleich zielt darauf ab, das
betreffende Chakra zu öffnen und die sieben Chakren in Balance zu bringen.

In vielen Fällen erleben nicht nur die Klienten die Lehren von AUNDA healing
als hilfreich. Oft beschleunigt sich dadurch auch die spirituelle Entwicklung der
Schüler enorm. Die Weihen während der Seminare ermöglichen vielen Schülern einen
schnellen spirituellen Fortschritt, ein bewussteres Leben und eine deutlichere
Wahrnehmungsfähigkeit.

Andere Anwendungsmöglichkeiten von AUNDA healing

Die AUNDA-Frequenz kann für vielfältige Anwendungen genutzt werden, zum
Beispiel um schädliche Wasseradern energetisch umzuwandeln. Nach der Lehre von AUNDA
healing fließen in der Erde energetisch rechtsdrehende und linksdrehende Wasseradern.
Schädlich sind nur die linksdrehenden Wasseradern, vor allem falls sie unter der
Wohnung oder dem

Arbeitsplatz verlaufen. Betroffene klagen über Beschwerden wie
Schlafstörungen, Albträume, Erschöpfung oder diffuse Schmerzen. Mit der AUNDA-Frequenz
können linksdrehende Wasseradern gefunden und in rechtsdrehende verändert werden. Die

Beschwerden verschwinden dadurch normalerweise von selbst.

Auch Engel sind nach der AUNDA-healing-Lehre bedeutsam. In den Engel-Seminaren
können die Schüler zwei mächtige Erzengel als Begleiter und Unterstützer für sich
gewinnen. Der Erzengel Alpha steht den Menschen gern in Gegenwart und Zukunft bei, und
der
Erzengel Omega kann uns bei der Verarbeitung der Vergangenheit helfen.

AUNDA healing ermöglicht nicht nur geistiges Heilen, sondern kann uns Menschen
bei Problemen verschiedener Art unterstützen und unser Wohlbefinden verbessern.
Heiler nach AUNDA healing können ihren Klienten mit verschiedenen Methoden
unterstützen.
Auch die Heiler selbst empfinden AUNDA healing häufig als hilfreich für ihre
spirituelle Weiterentwicklung.

 

AUNDA healingHelena Fotiadou

Helena Fotiadou
Engelhardstraße 18
58739 Wickede (Ruhr)
Tel.: +49 (0)2377 785 82 86
eMail: [email protected]
Web: www.energievermittlerin.de

 

Facebook Comments

All Health Alternatives
Dieser Artikel ist eine freie und offene Quelle. Du hast die Erlaubnis, diesen Artikel unter einer Creative Commons Lizenz neu zu veröffentlichen mit der Zuschreibung des Autors und All Health Alternatives. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben.

Wenn dir gefällt was du liest, folge uns auf Facebook!
FB All Health Alternatives.
Inline
Inline