ENERGIEEFFIZIENTE LAMPEN VERURSACHEN ANGST, MIGRAINE UND AUCH KREBS – GRÜNDE, UM ZURÜCK ZU GLÜHLAMPEN ZU GEHEN

Eine neue UC Irvine-Studie zeigt, dass die Energiesparlampen, die als sicher und umweltfreundlich verkauft werden, einen hohen Gehalt an Blei, Arsen und anderen gefährlichen Substanzen enthalten können – dieselben Lampen, die häufig in Scheinwerfern, Ampeln und sogar in Lichterketten verwendet werden.

Das toxische Material könnte das Risiko von Krebs, Nierenerkrankungen und anderen Krankheiten erhöhen, obwohl die Risiken längerfristig sind als die unmittelbaren; Eine einmalige Exposition gegenüber einer zerbrochenen Birne ist sehr unwahrscheinlich, um eine Krankheit zu verursachen.

“Ich würde mir keine Sorgen über eine sofortige Freisetzung von Dampf machen”, sagte UC Irvine, Professor für öffentliche Gesundheit und soziale Ökologie und Autor der Studie. “Aber wenn diese Rückstände im Haus herumhängen, wenn sie nicht richtig gereinigt werden, könnten sie eine mögliche Gefahr darstellen.”

Die Lichter sollten als gefährliches Material behandelt werden und sollten nicht in den normalen Mülldeponien entsorgt werden, aufgrund der Gefahr des Bodens und des Grundwassers, sagte er.

Energieeffiziente Lampen enthalten Quecksilber. Quecksilber ist ein starkes Neurotoxin, das für Kinder und Schwangere besonders schädlich ist. Es ist giftig für das Gehirn, das Nervensystem, die Leber und die Nieren. Es kann Störungen des Herz-Kreislauf-, Immun- und Fortpflanzungssystems verursachen.

Quecksilber kann Ermüdung, Schlaflosigkeit, Gedächtnisverlust, Kopfschmerzen, Krebs und Alzheimer verursachen.

Die meisten von uns, änderten alte Standlichter mit neuen Öko-Lichtern zur Energieeinsparung. Dennoch sind neue Generationen von energieeffizientem Licht so giftig, dass die US-amerikanische Umweltschutzbehörde ein Notfallprotokoll einleitet, das im Falle des Lichtbrechens und der Freisetzung von giftigen Gasen durchgeführt werden soll.

DAS KÖNNEN ENERGIEEFFIZIENTE GLÜHLAMPEN VERURSACHEN:

  • Schwindel
  • Migräne
  • Krampfanfälle
  • Ermüdung

Es gibt keine sichere Quecksilbergexposition.

ENERGIESPARENDE GLÜHLAMPEN GEBEN VIELE UV-STRAHLUNG AB

Diese Glühlampen emittieren UV-B und Spuren von UV-C-Strahlung. Da UV-Strahlung allgemein als schädlich für die Haut (kann zu Hautkrebs führen) und die Augen erkannt wird, sind diese Glühlampen eine schlechte Nachricht. Die Strahlung, die sie enthalten, greift das Immunsystem direkt an und schädigt außerdem das Hautgewebe, um die korrekte Bildung von Vitamin D-3 zu verhindern.

Bitte beachte:

Wenn eine CF-Lampe kaputt geht, empfiehlt die US-Umweltschutzbehörde, dass du die zentrale Luft oder Heizung abschaltest und dann den Raum 10 Minuten lang lüftest und evakuierst. Die Glühbirne sollte dann, z. B. mit einem feuchten Tuch, gereinigt und in einem verschließbaren Behälter platziert werden. Die Trümmer sollten nicht im Haus gelassen werden und unbedingt in eine Sondermülldeponie gebracht werden.

Alle CF-Lampen sollten als gefährlicher Abfall entsorgt werden, niemals im Hausmüll.

Bildquelle

Quellen:
ocregister
naturalnews
naturalcuresandhomeremedies
pouritup

Facebook Comments

All Health Alternatives
Dieser Artikel ist eine freie und offene Quelle. Du hast die Erlaubnis, diesen Artikel unter einer Creative Commons Lizenz neu zu veröffentlichen mit der Zuschreibung des Autors und All Health Alternatives. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben.

Wenn dir gefällt was du liest, folge uns auf Facebook!
FB All Health Alternatives.
Inline
Inline