Frauen in China bekommen selten Brustkrebs, was machen sie anders?

Es gibt nicht nur verschiedene Arten von Krebs, es gibt auch verschiedene Arten von Brustkrebs.

Um die Sache noch komplizierter zu machen, kann sich Krebs mit verschiedenen Geschwindigkeiten ausbreiten und hat unterschiedliche Ausdrücke in verschiedenen Stadien. Das macht die Behandlung… etwas kompliziert.

Bis vor kurzem war die Chemotherapie unser Hauptwerkzeug gegen diese Krankheit, aber wir haben gelernt, dass es das wahrscheinlich schlimmste Werkzeug ist, das wir bei einer so heikler Behandlung anwenden können. Zugegeben, wir arbeiten jetzt an Präzisionsformen der Chemo, die das gesunde Gewebe, das den Krebs umgibt, viel weniger schädigen.

Um fair zu sein, so ziemlich alle Formen der medizinischen Krebstherapie, außer Cannabis, sind ziemlich giftig für das menschliche System gewesen und brauchen Behandlungen für die Behandlungen.

Egal wie es geschnitten wird, wir könnten viel besser mit der Behandlung von Krebs umgehen und es ist fast so, als würde die Krankheit klüger werden, wenn wir schlauer werden. Deshalb sind vorbeugende Gesundheitsvorsorge und Früherkennung die besten Abwehrkräfte gegen diese Krankheit (vorerst).

Die gute Nachricht ist, dass wir insbesondere bei Brustkrebs starke Fortschritte erzielen, mit einer Überlebensrate von ca. 87% nach 5 Jahren und einer Überlebensrate von 78% nach 10 Jahren.

Es gibt definitiv Hoffnung, deshalb wollten wir Jane Plant’s Geschichte mit dir teilen!

Jane’s Erfolgsgeschichte

Eine Forscherin namens Jane Plant wurde vor einiger Zeit mit Krebs diagnostiziert. Sobald ihr Ehemann (auch ein Wissenschaftler) die Neuigkeiten entdeckte, machten sie sich daran, diese Krankheit zu überwinden und ihren Körper von Krebs zu befreien!

Jane und ihr Mann hatten beide in China gearbeitet und sie erinnerte sich an einen epidemiologischen Atlas, der ihr von ihren chinesischen Kollegen gezeigt wurde, der eine Brustkrebsrate von 1 von 100.000 Frauen im Vergleich zu 1 von 10 Frauen im Westen zeigte.

Sie schlugen vor, ein Traumteam von Wissenschaftlern zusammenzustellen, um zu untersuchen, warum die Brustkrebsraten in China drastisch niedriger waren als in anderen Ländern ähnlicher Modernität. Dieses Team machte einige wichtige Durchbrüche und entwickelte ein Protokoll zur Krebsbekämpfung, das wiederholt Ergebnisse erzielte.

Natürlich war diese Methode keine Chemotherapie und deshalb wurde ihnen Druck von “gekauften und bezahlten” medizinischen Fachkräften auferlegt, die finanziell von den aktuellen Krebsbehandlungsprotokollen profitieren (Chemo ist ein GROSSER Geldgeber).

Das Krebsprotokoll von Jane wurde jetzt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Durch die oben erwähnte Forschung entdeckten sie, dass nur 14 Prozent der Kalorien in der typischen chinesischen Diät fett waren, im Gegensatz zu 36 Prozent der Kalorien in der westlichen Diät.

(Fett, nicht Zucker ist der Schuldige?)

Es stellte sich heraus, dass Jane’s Diät fettarm war, bevor sie die Krebsdiagnose bekam.

Das Video unten erzählt den Rest ihrer Geschichte!

Quelle und Bild:

positivelywired.com

You Tube

Facebook Comments

All Health Alternatives
Dieser Artikel ist eine freie und offene Quelle. Du hast die Erlaubnis, diesen Artikel unter einer Creative Commons Lizenz neu zu veröffentlichen mit der Zuschreibung des Autors und All Health Alternatives. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben.

Wenn dir gefällt was du liest, folge uns auf Facebook!
FB All Health Alternatives.
Inline
Inline