Russische Wissenschaftler zeigen, dass die Antarktis nicht das ist, was uns gesagt wird

Wir haben alle von diesem Land der Extreme gehört! Die Antarktis ist der fünftgrößte Kontinent der Welt. Er ist kaum von Menschen berührt, mit einer Bevölkerung von nur ein paar tausend Wissenschaftlern, die wissenschaftliche Stützpunkte gesetzt haben. Die mutigen Besucher, die den Mut hatten diesen Ort zu besuchen, wurden mit einer atemberaubenden Landschaft und einem einzigartigen Erlebnis belohnt.

Aber vor kurzem haben wir herausgefunden, dass alles, was wir über die Antarktis wissen, offenbar falsch sein könnte…

Nach Ansicht Russlands wurde das, worum es wirklich geht, von der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika und der russischen Regierung als streng geheim gehalten. Bis jetzt hat niemand darüber gesprochen!

VERBORGENER KONTINENT UNTER DEM EIS DER ANTARKTIS

Was das Interesse vieler großer Weltführer anzieht, ist die Tatsache, dass Russland eine Information veröffentlicht hat, dass es einen anderen Kontinent gibt, der unter dem Eis in der Antarktis verborgen ist! Es wird von vielen Leuten geglaubt, dass hier eine alte Zivilisation jahrhundertelang versteckt war…

Unter dem Eis der Antarktis haben russische Wissenschaftler hunderte von Seen gefunden. Eine weitere schockierende Tatsache ist, dass das Wasser dieser Seen nicht gefroren war; Es schien frisches Wasser zu sein! Es ist seit über 10 Millionen Jahren versteckt und isoliert. Es dauerte 10 Jahre, bis die Wissenschaftler durch das Eis bohren konnten, um zum größten See darunter zu gelangen. Ein Aufzug wurde in dem Loch installiert und nahm ein Team von 8 Personen unter das Eis der Antarktis und enthüllte die Seen, die dort unten versteckt waren.

Jetzt hat die Antarktis ein Verbot und die Leute fragen sich, warum die Regierungen sich entschieden haben, diese wichtige Entdeckung als streng geheim zu halten.

WISSENSCHAFTLER AUS RUSSLAND FANDEN EIN TÖDLICHES GESCHÖPF, DAS ”ORGANISMUS 46B” GENANNT WIRD

Der Wissenschaftler sagte, dass das Wesen wie ein großer Tintenfisch ist und es 14 Arme hat. Sie stießen auf diese Kreatur, während sie die Region erforschten. Die Kreatur – Organismus 46B – ist sehr gefährlich. Es ist in der Lage, Menschen durch seine starkes Gift zu lähmen und es kann dies von mehr als 45 Metern Entfernung tun. Offenbar wurde berichtet, dass diese Kreatur einen der Wissenschaftler getötet hat.

Nachdem sie es versklavt und in einen Panzer getan hatten, nahmen die Wissenschaftler es mit, um es zu untersuchen und behaupteten, dem Mimic Octopus ähnlich zu sein. Es soll die Tarnkräfte des Oktopus haben. Ihr Plan ist es, die Fähigkeiten zusammen mit dem Gift der Kreatur zu untersuchen. Die Entdeckung des Organismus 46B hat bewiesen, dass es Monster gibt, die unter dem Ozean und dem Eis lauern.

Einer der Besatzungsmitglieder bezeugte die Änderung seiner Form.

Mit dieser Fähigkeit ist es kein Wunder, dass dieses Ganze als streng geheim gehalten wird.

Jetzt müssen wir uns fragen, was sich sonst noch unter all dem versteckt…

Glaubst du, dass es gibt etwas Wichtiges gibt, das vor uns versteckt gehalten wird?

DRITTES REICH OPERATION UFO (NAZI BASIS IN ANTARKTIS) HD UFO DOKUMENTATION:

QUELLEN:

simplecapacity

You Tube

Bild

Facebook Comments

All Health Alternatives
Dieser Artikel ist eine freie und offene Quelle. Du hast die Erlaubnis, diesen Artikel unter einer Creative Commons Lizenz neu zu veröffentlichen mit der Zuschreibung des Autors und All Health Alternatives. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben.

Wenn dir gefällt was du liest, folge uns auf Facebook!
FB All Health Alternatives.
Inline
Inline