Sehr einfacher Weg um Pestizide aus den Früchten und dem Gemüse zu entfernen

Lebensmittel-Pestizide

Eine Menge Obst und Gemüse zu essen ist sehr wichtig für uns, da es uns die benötigten Vitamine bietet. Aber was bringt es, Obst und Gemüse zu essen wenn es voll mit Pestiziden ist? Die wichtigste Sache ist daher, dass du darauf achtest, biologische Lebebnsmittel zu konsumieren. Die meisten Menschen haben keine Ahnung von der Tatsache, dass das meiste Obst und Gemüse in der Regel voll ist mit Pestiziden und das hat das Landwirtschaftsministerium der USA entdeckt, dass 65% der getesteten Lebensmittel voll mit Pestiziden waren.

Die Umweltarbeitsgruppe stellt eine Organisation dar, die versucht, reale, genaue Informationen in Bezug auf die Chemikalien in den Lebensmitteln-und Kosmetik zu geben, die gefunden wurden. Plus um sicherzustellen, dass den Kunden die genauen Informationen gegeben werden, wenn sie sich entscheiden, diese Produkte zu kaufen. Aufgrund dieser Tatsache wird jedes Jahr die Liste aktualisiert, die die meisten und die am wenigsten chemisch gefüllten Lebensmittel und Kosmetika enthält. Und diese Informationen werden den Kunden gegeben. In Bezug auf dieses Jahr sind die meisten chemisch gefüllten Produkte Äpfel, Sellerie, kleine Tomaten, Pfirsiche, Kartoffeln, Erbsen, Spinat, lila Beeren, Erdbeeren, Gurken und Paprika. Sowie, scharfe Paprika und Kohl waren mit Pestiziden überhäuft.

 Biologische Lebensmittel kaufen

Der Kauf von Bio-Lebensmittel ist überhaupt nicht wirtschaftlich, da diese Art von Nahrung viel Geld kostet. Auch wenn der Kauf von Bio-Obst und Gemüse die bessere Lösung ist, ist es auch wichtig, sich bewusst sein, dass normale Früchte gut gereinigt und gewaschen werden sollten vor dem Essen. Wenn du Früchte und Gemüse in der Tiefe waschen möchtest, dann verwende weißen Essig.

Der Spezialist in Bezug auf dieses Thema stimmt zu, dass weißer Essig eine bessere Lösung ist. Im Gegensatz zu den kommerziellen Spritzflaschen, die beim Waschen dieser Art von Lebensmitteln verwendet werden. Es ist eine Mischung aus Essig und drei Teilen Wasser in eine Sprühflasche. Danach wird die Mischung beim Sprühen auf Obst und Gemüse verwendet. Dann werden sie mit einem Kamm gerieben, bevor sie mit reinem Wasser gewaschen werden.

Mehrere Studien die kürzlich durchgeführt wurden verbinden diese Chemikalien mit verschiedenen Krankheiten. Pestizide sind in der Regel mit Krebs verbunden. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, die toxische Chemikalienzufuhr zu senken. Aufgrund der Tatsache, dass Bio-Lebensmittel sehr teuer sind und aber eigentlich die bessere Entscheidung ist, sich für biologische Lebensmittel zu entscheiden, sollte man die nicht biologischen Lebensmittel unbedingt mit weissem Essig reinigen, falls man nicht so viel Geld für biologische Lebensmittel ausgeben kann. Zudem ist weisser Essig auch noch gesund.

Die aller Beste Lösung wäre jedoch, deine eigenen Früchte und dein eigenes Gemüse zu pflanzen.

Quelle mit Bild: healthyfoodworld.net

Facebook Comments

Inline
Inline