Wie viel man anpflanzen muss, um ein Jahr lang Essen zu haben

Vor nicht allzu langer Zeit mussten sich die Menschen Gedanken machen darüber, wie viel sie für das Jahr anpflanzen sollten. Sie mussten vorausplanen um genug Nahrung zu haben für ihre Familien. Es war weit mehr als nur ein Hobby. Die Menschen mussten in erster Linie an das Überleben denken. Heutzutage kaufen sich die meisten Menschen ihre Nahrung in Lebensmittelgeschäften und viele wissen nicht einmal mehr, wie man überhaupt Nahrungsmittel anpflanzt.

Ich liebte Joel Salatins Vortrag @ The Healthy Life Summit. Dieses Zitat hat mich zum Nachdenken gebracht:

“Jeder ist ein Teil der Landwirtschaft, ob du es willst oder nicht.”

Wir alle sind ein Teil der Landwirtschaft. Selbst wenn unser Teil davon nur Konsument sein ist, könnten wir ohne die Landwirtschaft nicht überleben. Ich persönlich möchte mehr daran beteiligt sein. Ich möchte wissen, wie viel meine Familie isst und wie viel wir anpflanzen müssen. Ich bewege mich in die Richtung, irgendwann ganz Selbstversorger zu sein.

In diesem Sinne wurde ich neulich neugierig, wie viel meine Familie in einem Jahr isst. Ich blätterte in einem Gartenbuch, das einst meiner Urgroßmutter gehörte. Ich liebe alte Bücher. Ich liebe das Aussehen von ihnen, das Gefühl von ihnen und die Weisheit in ihnen. Ich liebe es, dass meine Urgroßmutter einmal dieses Buch durchgeblättert hat und daraus gelesen hat.. Das sind die beiden Hauptressourcen, die ich zum Kompilieren dieser Liste verwendet habe:

Sunset’s Vegetable Garden Book (from 1944)

The Gardener’s A-Z Guide to Growing Organic Food

Möchtest du wissen, wie viel man pro Person anpflanzen muss? Drauf bin ich gestossen:

Artischocken
1-4 Pflanzen pro Person

Spargeln
10-12 Pflanzen pro Person

Bohnen
10-20 Pflanzen pro Person

 

Rüben
10-20 Pflanzen pro Person

Brokkoli
5-10 Pflanzen pro Person

Rosenkohl
2-8 Pflanzen pro Person

Kohl
3-10 Pflanzen pro Person

Möhren
10-40 Pflanzen pro Person

Blumenkohl
3-5 Pflanzen pro Person

Sellerie
1-5 Pflanzen pro Person

Mais
12-40 Pflanzen pro Person

Gurken
3-5 Pflanzen pro Person

Aubergine
1 Pflanze pro Person, plus 2-3 extra pro Familie

Grüner Salat
10-12 Pflanzen pro Person

Melonen
2-6 Pflanzen pro Person

Zwiebeln
40-80 Pflanzen pro Person

Erbsen
25-60 Pflanzen pro Person

Paprika
5-6 Pflanzen pro Person

Kartoffeln
10-30 Pflanzen pro Person

Kürbisse
1 Pflanze pro Person

Rhabarber
2-3 Kronen pro Person

Spinat
10-20 Pflanzen pro Person

Sommerkürbis
2-4 Pflanzen pro Person

Winterkürbis
2 Pflanzen pro Person

Süßkartoffeln
5 Pflanzen pro Person

Tomaten
2-5 Pflanzen pro Person

Natürlich hängt das alles von der Größe deiner Familie, dem Geschmack, den Allergien und dem Klima in deinem Zuhause ab. Wenn du einige dieser Gemüse ganzjährig anbauen kannst, kannst du kleinere Reihen anpflanzen.

Ich glaube, dass wir alle darüber nachdenken sollten, wie viel wir in einem Jahr verbrauchen und wie viel davon angebaut werden muss, um die Bedürfnisse unserer Familie zu befriedigen (ob wir es sind, die anpflanzen oder nicht).

Pflanzt du dein Gemüse auch selbst an?

Source: Well Fed Homestead
Bild

Facebook Comments

All Health Alternatives
Dieser Artikel ist eine freie und offene Quelle. Du hast die Erlaubnis, diesen Artikel unter einer Creative Commons Lizenz neu zu veröffentlichen mit der Zuschreibung des Autors und All Health Alternatives. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben.

Wenn dir gefällt was du liest, folge uns auf Facebook!
FB All Health Alternatives.
Inline
Inline