5’000 Menschen stehen stundenlang im Regen um sich als potenzielle Stammzellspender registrieren zu lassen für 5 Jahre alten krebskranken Jungen

1804

Vor wenigen Monaten wurde bei dem 5-jährigen Jungen Oscar Saxelby-Lee eine seltene Form von Leukämie diagnostiziert, die als akute lymphatische T-Zell-Leukämie bezeichnet wird.

Bei dieser Art von Leukämie handelt es sich um eine sehr aggressive Krebsart, bei der das Knochenmark unreife weiße Blutkörperchen freisetzt. Deshalb wird bei der Krankheit eine Stammzelltransplantation benötigt.

Die plötzliche Krankheit des Jungen war nicht nur ein Schock für Oscar’s Familie, sondern auch für seine ganze Schule. Deshalb ermutigte das traurige Schicksal des Jungen seine Schule in Worcester, England auf, nach einem geeigneten Spender zu suchen.

Die von der Schule erstellte Crowdfunding-Seite wurde im Februar gestartet und jeder im Alter von 17 bis 55 konnte sich als Spender registrieren. Dabei kamen rund 10’000 Euro Spenden zusammen für Oscar. Es war viel mehr Geld, als sie sich erträumt hätten.

Am Tag des Events trauten die Veranstalter ihren Augen nicht, als sie sahen, dass mehr als 5’000 Menschen im Regen stundenlang warteten, um als Stammzellenspender registriert zu werden.

Mehr als 200 Freiwillige beteiligten sich an der Veranstaltung und am ersten Tag zeigten sich mehr als 1’800 Menschen, um sich als potenzielle Spender zu registrieren. Am nächsten Tag erschienen über 3’000 Menschen und stellten einen Rekord für die meisten Menschen auf, die jemals freiwillig Stammzellenspender waren.

”Sie standen stundenlang im Regen und warteten darauf, registriert zu werden. Der Geist und die Großzügigkeit der Menschen waren unglaublich”, sagte Frau Bladen, eine der Freiwilligen Helfer.

Auch noch nach der Veranstaltung haben sich über tausend weitere Personen als potenzielle Spender online registriert.

Lisa Nugent erklärte: ”Nun wird es rund sechs Wochen dauern, um festzustellen, ob einer der potenziellen Spender für eine Stammzellentransplantation in Frage kommt oder nicht. Es ist äusserst schwierig einen geeigneten Spender zu finden, da es 17’000 HLA-Merkmale gibt, die untersucht werden müssen.”

Oscar befindet sich in der Obhut von Ärzten des Birmingham Children’s Hospital und hat bereits 20 Bluttransfusionen und einen Monat lang eine Chemotherapie erhalten.

Wir wünschen Oscar nur das Beste hoffen, dass sich ein geeigneter Spender finden lässt, damit er in der Lage ist, ein langes, glückliches Leben zu führen und seine Kindheit so unbeschwert zu geniessen, wie es seine Freunde können.

Quelle mit Bild: realfarmacy.com

You may also like

Hast du Beinkrämpfe in der Nacht? Hier siehst du warum und wie du es stoppst

Nächtliche Wadenkrämpfe ist etwas, was viele Menschen erleben.