Das ist brillant- Hast du deinen Backofen auch dein ganzes Leben lang falsch gereinigt?

1343

Das Ganze wird in 2 Schritten erledigt: Zuerst der Ofen selbst und dann das Glas.

DAS EINZIGE WAS DU DAFÜR BRAUCHST:

-Wasser
-Sprühflasche
-Natron
-Einen Lappen
-Essig
-Eine kleine Schüssel

Und so gehst du vor:

DER OFEN:

1. Entferne die Ofen-Zahnstangen.

2. Mische ein paar Esslöffel Natron in etwas Wasser in der Schüssel. Das Ziel ist es, dadurch eine Paste zu erhalten, die sich leicht auf den Oberflächen verteilen lässt, welche gereinigt werden müssen.

3. Verteile die Paste im Inneren des Ofens. Das Natron wird braun werden.

4. Lass es über Nacht einwirken. Das Natron braucht mindestens 12 Stunden um an der Magie zu arbeiten.

5. Am Tag danach: Nimm ein feuchtes Tuch zur Hand und entferne so viel von dem Natron wie möglich.

6. Gib etwas Essig in die Sprühflasche und spritze sie auf die Oberflächen, auf denen noch Resten von dem Natron zu sehen sind.

7. Reibe die Fläche mit einem feuchten Lappen ab.

8. Setze die Ofen-Zahnstangen zurück in den Ofen.

9. Schalte den Backofen auf einer niedrigen Temperatur ein für 15-20 Minuten um ihn trocknen zu lassen.

DAS FENSTER:

1. Nimm das Natron und mische es zusammen mit dem Wasser zu einer dicken Paste.

2. Trage die Paste auf dem Fenster auf.

3. Lass es für 30 Minuten einwirken.

4. Verwende einen Lappen um das Fenster zu reinigen.

DAS ERGEBNIS IST WIRKLICH ÜBERWÄLTIGEND. ICH WÜNSCHTE, ES GÄBE DIESE ART VON INTELLIGENTEN TIPPS FÜR ALLES IM LEBEN!

You may also like

Hast du Beinkrämpfe in der Nacht? Hier siehst du warum und wie du es stoppst

Nächtliche Wadenkrämpfe ist etwas, was viele Menschen erleben.