Erfolgreicher Kardiologe sagt: “Niemand sollte langfristig der Keto-Diät nachgehen”

1159

In den letzten Jahren wurde die Keto-Diät immer bekannter, vor allem wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren.

Die Diät, die von vielen Menschen als gesund angesehen wird, könnte nicht die gesündeste Methode sein, um gegen die Kilos anzukämpfen. Bei der Keto-Diät handelt es sich um eine sehr kohlenhydratarme, aber fettreiche Diät.

Bei dieser Ernährung wird die Aufnahme von Kohlenhydraten stark reduziert und durch Fett ersetzt. Diese Reduzierung der Kohlenhydrate versetzt den Körper in einen Stoffwechselzustand namens Ketose, in dem es unglaublich effizient ist, Fett zur Energiegewinnung zu verbrennen. Daher der Name Keto. Nicht zuletzt weil diese Art der Ernährung auch Fett in Ketone in der Leber umwandelt, die Energie für das Gehirn liefern.

Die ketogene Ernährung hat mehrere Versionen:

  • Bei der ketogenen Standarddiät handelt sich um eine sehr kohlenhydratarme, proteinarme und fettreiche Diät, die in der Regel 75% Fett, 20% Protein und nur 5% Kohlenhydrate enthält.
  • Die Proteinreiche ketogene Diät ähnelt der ketogenen Standarddiät, ist jedoch proteinreicher. Das Verhältnis beträgt 60% Fett, 35% Protein und 5% Kohlenhydrate.
  • Bei der zyklischen ketogenen Diät handelt es sich um Perioden mit höherer Kohlenhydratzufuhr, das heisst zum Beispiel 5 ketogene Tage, gefolgt von 2 Tagen mit hohem Kohlenhydratgehalt.
  • Bei der gezielten ketogenen Diät hat man die Möglichkeit, Kohlenhydrate bei körperlicher Belastung hinzuzufügen.

Der Kardiologe Dr. Kim Williams sagt, weil sich diese Diät hauptsächlich auf zwei Grundnahrungsmittel konzentriert: Eiweiss und Fette, sie nicht für lange Zeit geeignet sei, da es sonst den Körper schädigen könnte. Das hat den Grund, weil es nicht nachhaltig ist und den Körper hauptsächlich mit Proteinen füllt, insbesondere mit tierischen Proteinen.

Die Chancen stehen hoch, dass man durch diese Art der Ernährung schnell Gewicht verliert. Das geschieht hauptsächlich, indem es dem Körper hilft, in die Ketose einzutreten, die ein Stadium der beschleunigten Verbrennung von Fetten ist. Dr. Kim Williams rät, diese Ernährung jedoch nur kurzfristig anzuwenden.

Eine Studie die im Journal of American Heart Association veröffentlicht wurde besagt, dass Menschen, die der Keto-Diät folgen, einem höheren Risiko für Herzinfarkte ausgesetzt sind. Die Studie wies darauf hin, dass eine kohlenhydratarme Ernährung zu einem Anstieg der Sterblichkeit führen könnte, insbesondere wenn es um herzbedingte Todesfälle geht.

Wenn es also dein Ziel ist, möglichst schnell Gewicht zu verlieren, kann dir die Keto-Diät dabei behilflich sein. Weil es für deinen Körper aber auch wichtig ist, Kohlenhydrate aufzunehmen, ist es ratsam, dieser Ernährung nur für einen kurzen Zeitraum zu folgen.

Artikelbild

Quellen:
bigthink.com
awarenessact.com
www.healthline.com

You may also like

Warum das Universum die “Menschen” in unser Leben schickt, die wir gerade brauchen

Befindest du dich gerade in einer schweren Zeit?