Heile dich selbst indem du mit deinem Körper sprichst

3871

 

Jeder Teil deines Körpers hat sein eigenes Bewusstsein oder seine eigene Seele. Deine Zellen hören also zu?

Mit diesen transformativen Worten, von der indigenen Medizinfrau gesprochen, begann meine Reise zu der Entdeckung der außergewöhnlichen Heilkraft des menschlichen Körpers.

Als mir diese Perspektive vorgestellt wurde, litt ich an einer schweren chronischen Schmerzstörung. Ich dachte plötzlich daran, dieses Konzept in meine Meditations-Routine zu integrieren.

Ich dachte, kann mein Körper mich hören … kann ich mit ihm reden, um seine Zusammenarbeit bei der Heilung dieser Bedingung zu gewinnen?

Can my body hear me?

DER WEG ZUR FREIHEIT

Nach dieser Nacht, nach dem Erreichen eines Zustandes tiefer Ruhe durch Meditation, verband ich mich innerlich mit meinem Körper in einem herzlichen Gespräch mit Hoffnung, aber ohne eine Ahnung zu haben was zu erwarten war. Nach ungefähr einer Stunde dieser fokussierten Kommunikation geschah etwas Wunderbares.

Mein Gewebe begann zu reagieren. Das Bindegewebe zog und streckte Schichten von Narbengewebe auseinander. Die Nerven brannten und meine Wadenmuskeln begannen Erweiterungsübungen zu machen, unabhängig von meiner bewussten Kontrolle.

Während diese Antwort fortfuhr, kam eine meiner Wadenmuskeln, die durch einen neuropathischen Zustand gelähmt worden waren – als reflektierende Dystrophie diagnostiziert – zum Leben zurück, als elektro- ähnliche Erschütterungen durch das Gebiet schossen.

Mein Herz klopfte, als ich erkannte, dass der Weg zu meiner Freiheit von diesem Zustand endlich begonnen hatte.

Nerves fired and my calf muscles began to perform flexion and extension exercises independently of my conscious control.

RICHTLINIEN FÜR DYNAMISCHE HEILUNG

Mit einem Hintergrund in Akupunktur und orientalischer Medizin wusste ich nur zu gut, wie vorherrschende chronische Schmerzen in diesem Land sind, und ich fragte mich, was die Implikationen dieses Phänomens für so viele andere bedeuten könnten, die leiden.

Als ich fortfuhr, Fortschritte mit meinem Zustand zu machen, organisierte ich meinen Ansatz in ein System, das ich Klienten unterrichten konnte und verlagerte meinen professionellen Fokus auf Hypnotherapie.

Wenn ich meine Klienten instruiere, erkläre ich, dass eine regelmäßige Meditationspraxis notwendig ist, um das Gehirn zu trainieren, um Alpha- und Theta-Gehirnwellenzustände einzugeben. Während in diesen Zuständen die Kommunikation zwischen dem Bewusstsein und dem physischen Körper dramatisch verbessert wird.

A regular meditation practice is necessary to train the brain.

Ich habe festgestellt, dass es bei der Kommunikation drei wichtige Schritte gibt um die Zusammenarbeit des Körpers zu gewinnen:

  • Nähere dich deinem Körper an mit echtem Mitgefühl und Verständnis, erkenne dass er aus bewussten Zellen besteht, die Emotionen erleben.
  • Baue Vertrauen auf indem du deinen Körper in geistigen Gesprächen gewinnst über deinen Wunsch, dass die zwei zusammen kooperieren und die Krankheit überwinden.
  • Ermögliche Änderungen in der Konversation, indem du verschiedene Gedanken und Wörter verwendest, die spontane erhöhte Emotionen hervorrufen.

Aus meiner Erfahrung sind die oben genannten Richtlinien notwendig, um dynamische Heilungsreaktionen im Körper zu erreichen.The above guidelines are necessary to achieve dynamic healing responses in the body.

DIE KRAFT DER MENSCHLICHEN ABSICHT

Vor kurzem stieß ich auf einen sehr ähnlichen Satz von Faktoren, die von Forscher Cleve Backster, der 36 Jahre die Biokommunikation in pflanzlichen, tierischen und menschlichen Zellen studierte. Er verwies auf diese Faktoren als wirkliche Absicht, Einstimmung und Spontaneität. [1]

Backster, früher ein Vernehmungsspezialist für die CIA, schrieb über den entscheidenden Moment, der ihn zu seiner wirklichen Arbeit in dieser Welt führte in seinem Buch “Primäre Wahrnehmung”. [2]

Dieser Moment trat an einem Februar-Morgen im Jahr 1966 auf, als er entschied, die Dracaena Pflanze in seinem Labor unter der Verwendung einer Polygraf-Ausrüstung zu überwachen.

Researcher Cleve Backstair spent 36 years studying biocommunication in plant, animal and human cells

Er befestigte die Elektroden an einem Blatt und begann, darüber nachzudenken, wie er einen Anstieg der elektrischen Aktivität in der Pflanze induzieren könnte. Beim Menschen ist dieser Anstieg der elektrischen Aktivität mit intensiven Emotionen verbunden.

Plötzlich stellte er sich vor, das Blatt zu verbrennen. Im selben Augenblick wie diese Idee in seinen Kopf kam, schoss der Polygraphstift an die Spitze des Diagramms und zeigte eine extreme Reaktion seitens der Pflanze.

Überrascht ging er zum Schreibtisch seines Sekretärs um eine Schachtel Streichhölzer herauszuholen, während er über die Möglichkeit nachdachte, dass diese Pflanze irgendwie die Kraft der menschlichen Absicht entdeckte.

The plant reacted to the idea of being burnt.

KÖNNEN PFLANZEN SICH AN IHRE PRIMÄREN PFLEGER GEWÖHNEN?

Als er mit den Streichhölzern zurückkehrte, zeigte die Pflanze immer noch die gleiche Reaktion auf hohem Niveau, was die Verfolgung zusätzlicher Änderungen in der Tabelle stören würde. Backster beschloss, “die Bedrohung” zu entfernen durch das Zurücklegen der Streichhölzer.

An diesem Punkt zeigte das Diagramm einen Abwärtstrend an, als die Pflanze offensichtlich begann, sich zu beruhigen. [3] Als Backster versuchte, die gleichen Ergebnisse zu wiederholen, indem er vorgab, dass er die Pflanze verbrennen würde, gab es keine Reaktion. Die Pflanze schien den Unterschied zwischen wirklicher und künstlicher Absicht zu spüren.

Er entdeckte schließlich, dass Pflanzen auf ihre primären Betreuer abgestimmt werden, reagieren auf ihre positiven und negativen Emotionen und auf ihre Rückkehr nachdem sie weg waren für eine Zeit. [4] Chart-Ergebnisse zeigten auch, dass Pflanzen die Emotionen ihrer primären Pflegeteilnehmer priorisieren über die Emotionen von anderen in der Nähe.

Plants prioritize the emotions of their primary care takers over the emotions of others.P

ZEICHEN VON BEWUSSTSEIN

Backster später erweiterte seine Forschung auf die Prüfung menschlicher Zellen für Zeichen des Bewusstseins.

Er sammelte weiße Blutkörperchen von menschlichen Spendern, elektrodierte sie in einem Reagenzglas und registrierte dann die Reaktionen der Zellen, während die Spender unterschiedliche emotionale Zustände erlebten. Er fand, daß spontane Emotionen notwendig waren, um eine elektrische Reaktion in den Zellen hervorzurufen.

Zum Beispiel, wenn ein Spender gezwungen wurde, ein Gefühl zu fühlen, würden die Zellen nicht reagieren. Als er jedoch von seiner Tochter einen beunruhigenden Anruf erhielt, reagierten die Zellen signifikant. [5]

Er stellte fest, dass die Entfernung irrelevant schien in diesen Experimenten. Zum Beispiel, ein Spender liess seine elektrolytischen Zellen zurück im Labor, dann hielt er ein detailliertes Protokoll aller stressigen Emotionen auf seiner Reise nach Hause in einen anderen Staat, wie z.B. eine Abbiegung auf der Autobahn zu verpassen, in einer langen Schlange am Flughafen zu stehen und der Start seines Flugzeuges.

Später zeigten seine protokollierten Vorfälle, verglichen mit der Chartaufzeichnung, starke Korrelationen zwischen dem Timing der belastenden Ereignisse und den elektrischen Reaktionen in seinen Zellen. Die Karte wurde wieder still, als er nach Hause kam und einschlief. [6]

Spontaneous emotions were necessary in order to elicit an electrical reaction in the cells.

ROHE KREATIVE HEILUNGSFÄHIGKEIT

Diese Experimente wurden durchgeführt mit Geräten, die elektromagnetische Strahlungen aussortierten – und die üblichen Energien für den Informationsübertragung verwenden. Die Zellen verhielten sich, als seien die Bildschirme nicht da, was darauf hindeutet, dass diese Kommunikation von einem Feld getragen wird, das noch nicht durch konventionelle Wissenschaft identifiziert wurde. [7]

Einige Wissenschaftler glauben, dass die Weiterentwicklung der Quantenphysik uns helfen kann, dieses Feld zu verstehen, das emotionale Absicht zwischen Lebewesen vermittelt. [8] Quantum-Entanglement ist ein Verfahren, bei dem zwei Teilchen von Materie, die miteinander interagiert haben, sich immer noch so verhalten, als seien sie verbunden, nachdem sie durch viele Meilen getrennt wurden.

Wenn eine energetische Veränderung der Eigenschaften (Position, Impuls und Rotationsspin) an einem der Teilchen vorgenommen wird, ändern sich die Eigenschaften des anderen entfernten Teilchens im selben Augenblick.

Quantum Entanglement is a process where two particles of matter which have interacted with each other, still behave as if they are connected after being separated.

Dieses wissenschaftliche Phänomen und die Erforschung von Cleve Backster weisen auf das östliche Konzept der Einheit hin – die Ansicht, dass die ganze Natur zusammenhängt. Alte Kulturen verstanden diese Zusammenschaltung als ein lebendiges universales Energiefeld, das das Leben trägt, während es die Evolution des Bewusstseins im ganzen Universum leitet.

Die Meditationstechniken, die an meiner Praxis beteiligt sind, bringen den Geist in Einklang mit diesem Feld. Energie aus diesem Bereich fokussiert sich dann auf ein physikalisches Heilungsereignis durch klare Absicht – geliefert durch eine Konversation, die spontane Emotionen hervorruft – und richtet den physischen Körper auf den bewussten Geist aus.

Diese Methode, die ich Antara (Sanskrit für Inneres) nenne, ermöglicht es, die rohe kreative Heilkraft zu erleben, die durch eine Allianz von Geist und Leib mit diesem lebenden universellen Energiefeld erzeugt wird.

 

Quellen:

upliftconnect

You may also like

Hast du Beinkrämpfe in der Nacht? Hier siehst du warum und wie du es stoppst

Nächtliche Wadenkrämpfe ist etwas, was viele Menschen erleben.