Mann verbrachte 20 Jahre damit, Bienen beizubringen, wie man Honig aus Marijuana macht

Mann verbrachte 20 Jahre damit, Bienen beizubringen, wie man Honig aus Marijuana macht

Ein 39-jähriger französischer Imker hat einen Durchbruch im Bienen-Training gemacht. Er hat seine Bienen die letzten 20 Jahre darauf trainiert, um Honig aus allem zu machen.

Ich habe die Bienen trainiert, mehrere Dinge zu tun, wie Zucker aus Früchten zu sammeln, anstatt Blumen zu verwenden”, erklärt er.

Aber nicht nur Früchte und Blumen, sondern auch medizinischen Cannabis! Er nennt sich selbst Nicolas Trainerbees und er stand oft in der Öffentlichkeit, seitdem er herausgefunden hat, wie man Bienen trainiert, seinen ”Canna-Honig” zu produzieren. Seine Leidenschaft für Natur und ihre Heilmittel sind ziemlich beeindruckend. Er trainiert die Bienen, das Harz der Pflanzen zu sammeln, da ihre Enzyme, Nektar von Zucker in Honig verwandelt.

Das Ergebnis ist ein einzigartiger Honig mit Eigenschaften von wildem Honig und Cannabis. Der Cannahonig ist sehr blumig im Duft und muss nicht geraucht werden. Die Bienen werden die Ergebnisse zu jeder Sorte kopieren, der Prozess wird gleich aussehen.

Die Bienen werden nicht high, da ihnen das Endocannabinoid-System fehlt um den Cannabis zu verarbeiten. Sie sehen es als eine andere Nahrungsquelle.

Quelle: YouTube

Facebook Comments

You may also like

20 gesundheitliche Vorteile von Marihuana, die du nicht lernen wirst von den Mainstream-Medien

Medizinisches Marihuana ist sich schnell am entwickeln zu