Wie du ein leckeres Schokoladenmousse ganz einfach selbst zubereitest

Jedes Mal, wenn ich die Worte Avocado und Schokolade im selben Satz erwähne, rümpfen die meisten Menschen ihre Nase…

Aber diese Leute haben noch nie ein Avocado-Schkoladenmousse probiert- vielleicht ist es sogar dass schnellste, einfachste und schmackhafteste Schokoladenmousse, dass es gibt.

Dieses Schokoladen-Avocado-Mousse wurde zu einem regelmässigen Dessert in meinem Haushalt. Auch der Besuch ist von diesem Dessert immer hell begeistert.

Zutaten (für 1-2 Personen):

  • 1 grosse, reife Avocado
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 1/4 Tasse nach belieben Kokosmilch/Mandeldrink/Reisdrink etc
  • 2 TL Stevia (oder ein anderer natürlicher Süssstoff)
  • 1 TL natürliches Vanilleextrakt
  • Optionale Extras: Geröstete Mandeln, Chia Samen, gefrorene Mischbeeren, Mandelbutter, Kokosöl
  • Ich persönlich achte immer darauf, dass ich biologische Zutaten verwende.

Anleitung:

Püriere die Avocado.

Mische das Kakaopulver und die Milch zusammen und füge es zu der Avocado hinzu.

Rühre das Stevia, den Vanille-Extrakt und alle zusätzlichen Zutaten hinzu und vermische es gut.

Gib das Mousse in einzelne Schüsseln oder Tassen und lagere sie im Kühlschrank, bis sie gegessen werden.

Bildquelle

Wie man ein hausgemachtes Reisgetränk macht mit nur 3 Zutaten

Reismilch ist ein Getränk, das immer beliebter wird und eine gute Alternative zur Kuhmilch bietet. Da dieses Getränk nicht aus dem Euter eines Tieres gewonnen wird, sondern aus Reis hergestellt wird, darf es innerhalb der EU nicht als Milch deklariert werden, sondern wird in den Supermärkten als Reisdrink angeboten.

Getreidedrinks im allgemeinen stehen heutzutage hoch im Kurs, da immer mehr Menschen auf eine vegane Ernährung umsteigen.

In diesem Beitrag werden wir dir zeigen, wie du mit nur 2 Zutaten deinen eigenen Reisdrink herstellen kannst. Dieses Getränk ist natürlich cremig und süß und daher perfekt geeignet für Smoothies, Müsli und vieles mehr!

Lese auch: Die Wahrheit über Kuhmilch

Zutaten die du dafür brauchst

  • 3/4 Tasse ungekochter biologischer weißer Langkornreis
  • 4 Tassen Wasser (verwende weniger Wasser für ein dickflüssigeres, cremigeres Getränk!)
  • 1 Prise Salz
  • 1 ganzes Dattel, entkernt oder 1 Esslöffel (15 ml) Ahornsirup (optional)
  • 1/2 TL Vanilleextrakt (optional)
  • 2 EL Kakao oder Kakaopulver für “Schokoladenmilch” (optional)
  • 1/4 Tasse frische Beeren für “Beerenmilch” (optional)

Zutaten sind für ca 8 Portionen.

Anleitung

  • Lass das Reis in 2 Tassen für 2 Stunden lang in sehr heißem (nicht kochenden Wasser) einweichen. Der Reis sollte weich, aber immer noch roh sein – Du solltest in der Lage sein, ein Stück in der Mitte mit deinem Fingernagel ohne viel Aufwand zu zerbrechen. Giesse es ab und gib es in einen Hochgeschwindigkeits-Mixer.
  • Füge das Wasser, das Salz und alle zusätzlichen optionalen Zutaten hinzu. Mit Deckel und einem Handtuch abdecken, damit es nicht spritzt. Mische für etwa 1 Minute, bis die Mischung gut kombiniert scheint. Es muss nicht 100% pulverisiert sein.
  • Schöpfe eine kleine Probe mit einem Löffel aus, um die Süße zu testen. Wenn es nicht süß genug ist, kannst du entweder weitere Datteln hinzufügen oder mehr Ahornsirup.
  • Gieße die Mischung über eine große Rührschüssel oder einen Krug, der mit einem dünnen Handtuch oder einem sauberen T-Shirt bedeckt ist. Nach meiner Erfahrung profitiert es von einem doppelten Durchgang durch ein sehr feines Handtuch. Ein Nussmilchbeutel lässt zu viel Rückstände durch.
  • In einen verschlossenen Behälter geben und abkühlen lassen. Kann bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden (manchmal mehr). Ideal für den Einsatz in Smoothies, Müsli, veganen Käsesaucen und Backwaren!

Lese auch: Dieser Mann gab Kaffee, Zucker, Milchprodukte und Gluten auf für einen ganzen Monat und das passierte

Anmerkungen

* Du kannst auch braunen Reis verwenden, aber ich persönlich bevorzuge den Geschmack von weißer Reismilch.

Bildquelle

Knusprige Zucchini Plätzchen mit Avocado Dip

Diese Plätzchen sind unglaublich einfach zu machen, sind kalorienarm und gesund! Deine Geschmacksnerven werden tanzen beim Kosten von diesem Rezept.

Zutaten die du dafür brauchst

  • 1 Knoblauchzehe geschält und zerkleinert
  • ¼ Tasse knuspriger Oregano
  • ¼ Teelöffel Zwiebelpulver oder nach Geschmack
  • ¼ Teelöffel Pfeffer oder nach Geschmack
  • 1 große Zucchini oder 2 kleine
  • ¼ Tasse frischer Basilikum
  • 1 Esslöffel einer biologischen Zitronenschale
  • ¼ Tasse glutenfreies Mehl
  • 1 Teelöffel Salz oder nach Geschmack

Dip Zutaten

  • ½ Tasse fein geschnittener Dill
  • 1 Avocado

Anleitung

1. Wasche die Zucchini und mahle sie. Gib die gemahlene Zucchini in eine grosse Schüssel und gebe Pfeffer, Knoblauch, Oregano, Zwiebelpulver, Basilikum, Zitronenschale und Salz dazu und vermische alle Zutaten gut miteinander. Mische danach dass abgesiebte Mehl dazu.

2. Erwärme 2 Esslöffel Kokosöl oder Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Bratpfanne. Forme kleine Plätzchen aus der Mischung und gib sie in die Pfanne.

3. Brate sie an, bis sie eine goldene Farbe haben, ca 2 bis 3 Minuten und nur auf niedriger Hitze.

Um den Dip zu machen, zerkleinere die Avocado mit einer Gabel und mische den Dill hinzu. Du kannst nach belieben noch etwas Öl und Gewürze nach deiner Wahl hinzufügen.

Anmerkungen

Wenn du mehr Gemüse willst, mische etwas fein geschnittener Grünkohl oder Spinat hinzu!

Geniesse die leckeren Plätzchen. 🙂

 

Quelle mit Bild:
www.healthy-holistic-living.com

Wie du deinen eigenen ungiftigen Sonnen- und Zeckenschutz selber machen kannst

Im Handel erhältlicher Sonnenschutz, sowie auch Zeckenschutz sind einige der giftigsten Produkte, die wir auf unsere Haut schmieren können. Wir empfehlen dir, diesen einfachen Schutz selbst herzustellen.

Viele Träger-Öle die in der ganzheitlichen und natürlichen Hautpflege verwendet werden, haben einen intrinsischen, natürlichen Sonnenschutzfaktor und Kokosöl ist eines von vielen Trägerölen, das verwendet werden kann, um eine Sonnencreme selber zu machen.

Der Sonnenschutzfaktor eines Produktes misst das Niveau des Schutzes gegen die UV-Strahlen der Sonne.

Typischer Sonnenschutzfaktor reicht von einem niedrigen 1 bis zu einem hohen 50. Laut dem Buch ”Oils of Nature(Öle der Natur)” von Anthony J. O’Lenick, gehören zu den Ölen mit den höchsten natürlichen Sonnenschutzfaktor Karottenöl, welches eingestuft wurde als 38-40 und Himbeer-Samen-Öl als 28-50. Jojobaöl, Sesamöl und Kokosöl liegen im Bereich von 4-10, so dass die Öle allein keinen ausreichenden Schutz bieten.

Jedoch durch die Zugabe von Zinkoxid kannst du einen höheren Sonnenschutz erreichen, welcher dir zugleich auch mehr Schutz vor UVA (die alternden Strahlen) sowie für UVB bietet. Es sollte immer auf die Stärke der Sonneneinstrahlung geachtet werden, um sich genug vor Sonnenbrand zu schützen.

Mit Zinkoxid sollte darauf geachtet werden, dass es sich um eine hochwertige Qualität handelt, welches speziell für die Kosmetikindustrie formuliert wurde, aber es muss unbeschichtet und ohne Nanopartikel sein. Am besten ist es, eine einfache Staubmaske zu verwenden, um das Einatmen von Zinkoxid Staub zu verhindern.
Dieser Mineral-Zusatz wird weisse Farbrückstände auf der Haut hinterlassen, da es nicht in den Hautschichten absorbiert wird.

Das untere Rezept für eine natürliche hausgemachte Kokosnuss-Öl Sonnencreme, verwendet eine Vielzahl von Ölen und produziert eine Körperbutter. Es ist sicher und ungiftig, und somit ideal für die ganze Familie( aber achte darauf, dass es nicht eingenommen wird von den Kindern, ob es absichtlich oder unabsichtlich ist.)

Der Zusatz von Bienenwachs zeigt leicht wasserabweisende Eigenschaften. Die ätherischen Öle, die du hinzufügst, sind eine Frage des persönlichen Geschmacks, obwohl im allgemeinen keine Zitrusöle verwendet werden sollten, da sie eine phototoxische Bedeutung haben und sie tatsächlich zu Verbrennungen führen können. Ätherisches Karottensamen-Öl hat einen natürlichen holzig, erdigen Duft.

Die Zutaten die du dafür brauchst, sollten im örtlichen Bioladen oder Online zu finden sein.

Zutaten:

-1/4 Tasse Kokosöl

-1/4 Tasse Sheabutter

-1/8 Tasse Sesam oder Jojobaöl

-2 El. Bienenwachsgranulat

-1-2 EL. Zinkoxidpulver (optional)

-1 TL. rote Himbeere Kernöl 20-30 Tropfen

-Karottensamen- Öl

-Ätherische Öle deiner Wahl (Lavendel, Rosmarin, Vanille, und/oder Pfefferminz)

Anleitung:

  1. Schmelze dein Kokosöl, Sesam oder Jojobaöl in einem Wasserbad (oder einer kleine Pfanne bei schwacher Hitze), füge den Bienenwachs und die Sheabutter zusammen. Schmelze den Bienenwachs als letztes.
  2. Wenn der Bienenwachs geschmolzen ist, entferne die Mischung vom Herd und lasse sie bei Raumtemperatur abkühlen. Wenn du Zinkoxid verwendest, dann mische es jetzt hinein, sei Vorsichtig, damit nicht viel Staub entsteht. Wenn es einige Klumpen gibt, das ist OK. Sie werden bei den nächsten Schritten brechen.
  3. Gib die Mischung für 15-30 Minuten in den Kühlschrank.
  4. Nimm die Mischung aus dem Kühlschrank und verwende einen Standmixer oder einen Handmixer und beginne, alles zu vermischen. Mische dazu das Himbeersamenöl, Karottenöl und alle ätherischen Öle deiner Wahl und mixe weiter, bis die Mischung leicht und locker wird.
  5. Benutze es so, wie du jeden andere Sonnenschutz verwenden würdest. Die Anwendungs-Rate hängt von deiner Aktivität und der Aussetzung von Wasser ab. Bewahre es in einem Glasbehälter im Kühlschrank auf zwischen den Anwendungen.

Übrigens wirkt Kokosöl hervorragend zur Abwehr von Zecken. Einfach Öl auf den Körper auftragen und fertig. Auch wirksam zur Abwehr von Zecken bei Hunden. Einfach 1 Löffel täglich ins Futter mischen und gelegentlich ein wenig ins Fell.

10 vegane Salat-Dressings

Ich bin immer wieder überrascht, wie viele Leute vorgefertigte Salatdressings kaufen, vor allem, wenn sie doch so einfach zu machen sind. In den meisten Fällen schüttet man einfach ein paar Zutaten in ein altes Marmeladenglas oder ein Einmachglas und schüttelt es gut. Hausgemachte Salatdressings schmecken nicht nur wesentlich besser, sondern Sie vermeiden auch alle unangenehmen Zutaten und Konservierungsstoffe, die oft in den gekauften Dressings versteckt sind.

Catalina Dressing

Zubereitungszeit
5 Minuten
 Zutaten
  • 1/4 Tasse Ketchup
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Chillipulver
  • 1/2 TL trockener Senf
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

Krautsalat Dressing

Zubereitungszeit
5 Minuten
 Zutaten
  • 1/2 Tasse vegane Mayonnaise
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Agave
  • 1 TL Zwiebepulver
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

Thousand Island Dressing

Zubereitungszeit 
5 Minuten
Zutaten
  • 1/2 Tasse vegane Mayonnais
  • 2 EL Ketchup
  • 2 EL Essiggurkel Relish
  • 2 EL Apfelessig
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

Zitronen-Mohnsamen Dressing

Zubereitungszeit
5 Minuten
 Zutaten
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Mohnsamen
  • 1 EL Ahornsirup
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

Walnuss-Basilikum Dressing

Zubereitungszeit
10 Minuten
Zutaten
  • 1 Tasse Basilikumblätter 
  • 1/2 Tasse Walnüsse
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1/4 Tasse Nährhefe
  • 3 EL Zitronensaft (ca 1 Zitrone)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 TL Salz
  • 2-4 ELWasser
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

Erdnussbutter Dressing

Zubereitungszeit
5 Minuten
Zutaten
  • 1/4 Tasse batürliches Erdnussbutter
  • 1/4 Tasse Nährhefe
  • 1 EL Soya-Sauce
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1/4 – 1/2 TL Chilli-Knoblauch-Sauche (optional)
  • 2 – 3 EL Wasser
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

Balsamico-Vinaigrette

Zubereitungszeit
5 Minuten
Zutaten
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 1/4 Tasse Balsamico-Essig
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Agaven- oder Ahornsirup
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

Chipotle-Limetten Dressing

Zubereitungszeit
5 Minuten
Zutaten
  • 3 EL vegane Mayonnaise
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 Chipotle Pfeffer 
  • 1 EL Agave
  • 1/4 TL geräucherter Paprika
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

Süsser Dill Dressing

Zubereitungszeit
5 Minuten
Zutaten
  • 1/4 Tasse Nährhefe
  • 3 EL vegane Mayonnaise
  • 1 EL Ahorn-oder Agavensirup
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL getrockneter Dill
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 1 – 3 EL Wasser
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

Cherry Tomaten Dressing

Zubereitungszeit
5 Minuten
 Zutaten
  • 1 Tasse Cherry Tomaten
  • 1/4 Tasse Rotweinessig
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1 EL Agaven- oder Ahornsirup
  • 1/2 TL geräucherter Paprika
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
Anleitung
Gib alle Zutaten in ein sauberes Glas mit Deckel und schüttle wie verrückt, bis alles gut vermischt ist.

5 Saft-Rezepte die helfen könnten gegen Schmerzen und Entzündungen

Wenn du mit Arthritis lebst, gibt es wenig, das du für selbstverständlich haltest. Wie zum Beispiel eine gute Nachtruhe oder Zähne putzen, deine Schuhe binden… oder die Hand deines Liebsten zu halten. Der akute Schmerz, der durch eine Entzündung der Gelenke, bekannt als rheumatoide Arthritis (RA) verursacht wird, ist lähmend. Wenn die Wirkungen unbehandelt bleiben, kannst du dich sehrdeprimiert und isoliert fühlen.

Aber du bist NICHT alleine!

Etwa ein viertel aller Deutschen leiden an rheumatoider Arthritis. Obwohl es bezüglich der eigentlichen Ursache immer noch unklar ist, ist RA eine Autoimmunkrankheit. Deine Körperzellen verwechseln deine eigenen Proteine ​​als fremde Eindringlinge. Immunzellen – sogenannte Lymphozyten – reagieren auf diesen “Eindringling” und verursachen die Freisetzung von Zytokinen. Zytokine sind wie chemische Botenstoffe, die mehr Entzündung und Zerstörung auslösen, die die Synovialkapsel und das umgebende Gewebe beeinflussen und Entzündungen verursachen. Im Laufe der Zeit führt die chronische Entzündung zu Gelenkschäden und Missbildungen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Steifheit.

Obwohl es keine Heilung für RA gibt, gibt es Möglichkeiten, wie du die Nebenwirkungen weniger schwerwiegend machen kannst. Wie bei den meisten Krankheiten, die Entzündungen verursachen, ist eine Änderung der Ernährung zusammen mit täglichen Bewegung ein guter Anfang! Und das Hinzufügen einer Fruchtsaft-Diät wird dir helfen, wieder auf den richtigen Weg zu kommen, ein normales Leben zu führen.

Die folgenden 5 Rezepte sind einfach mit Zutaten zu machen, die du in deinem lokalen Supermarkt finden kannst. Sie sind heilend und köstlich!

Bevor du anfängst

Verstehe, dass eine richtige Ernährung wichtig ist, selbst wenn du in optimaler Gesundheit bist. Wenn du medizinische Hilfe für deine RA-Symptome suchst, bespreche es zuerst mit deinem Arzt, bevor du beginnst.

Wenn du keinen Entsafter besitzt, sei NICHT überwältigt von der grossen Auswahl die du hast. Entscheide zuerst, ob du eine Zentrifuge (am häufigsten, High-Speed-Entsafter, schafft Hitze, die die Qualität des Saftes schwächt, schnelle Reinigung, effektive Säfte, breite Palette von Produkten außer Weizengras) oder eine Entsafter (langsamer Geschwindigkeit, höherer Qualitäts-Saft, leiserer Motor, zusätzliche Aufsätze für Smoothies) möchtest.

Eine Beseitigungsdiät

Es ist so, wie es sich anhört. Du entfernst bestimmte Lebensmittel für 3-4 Wochen aus deiner Ernährung und beginnst dann langsam, die Nahrungsmittel einzeln nacheinander wieder einzuführen. Entferne Lebensmittel, die bekanntermaßen Entzündungen verursachen: Milchprodukte, rotes Fleisch, Gluten, Soja, Mais und Nachtschattengemüse (Tomaten, Kartoffeln, Pilze, Auberginen, Paprika).

Toxine in unserer Umwelt und in unserer Nahrungsmittelversorgung können Entzündungen auch verstärken und es ist am besten, biologisch zu gehen, wenn es geht.

Lese auch: Einfacher Weg um Pestizide aus den Früchten und dem Gemüse zu entfernen

Was zu erwarten ist

Vorteile des Entsaftens können sofort bemerkt werden. Mehr Energie, gesteigerte Wahrnehmung und geistige Klarheit, Verdauungsregularität, um nur einige zu nennen. Entzündungen und Linderung von Schmerzen im Zusammenhang mit RA können mehr als 6 Wochen dauern, bevor du spürbare Unterschiede bemerkst. Sei geduldig und sei beständig!

Die folgenden Rezepte sind reich an Antioxidantien, Vitamin C und Beta-Carotin. Sie helfen deinem Körper, Entzündungen zu reduzieren und du fühlst dich großartig! Ein zusätzlicher Bonus – tägliches Entsaften hilft, die Haut zu rehydrieren und lässt dich jünger, heller und frischer aussehen.

HEILIGES BASILIKUM-WASSER

Zutaten
Basilikum – 3 Zweige
Blaubeeren – 1,5 Tassen
Limetten – ½
Cayennepfeffer – 1 Prise
Wassermelone – 5 Tassen

Anleitung
1. Bereite alles vor.
2. Gebe alle Zutaten in den Mixer.
3. Gib die Mischung in einen sauberen Glasbehälter.
4. Trinke und genieße es!

Anmerkungen

Wassermelone ist ein entzündungshemmendes Kraftpaket aufgrund seines hohen Gehalts an Beta-Carotin und Vitamin C.

KURKUMA-SONNENAUFGANG

Zutaten
-Apfel – 2
-Sellerie – 3 Stiele
-Karotten – 3
-Zitronen – 2 geschält
-Ingwerwurzel – 1 geschältes kleines Stück
-Birnen – 2
– Kanadische Gelbwurz – 4 kleinere Stücke a ca 1cm

Anleitung
1. Bereitejede Zutat vor.
2. Gib alles in den Entsafter. (Hinweis: Ein Peeling wird nicht benötigt, wenn Bio-Produkte verwendet werden)
3. Füge alles dem Entsafter hinzu und extrahiere die Säfte richtig.
4. Gib es in einen sauberen Glasbehälter.
5. Trinke und genieße es!

Anmerkungen

Im Gegensatz zum Tequila Sunrise ist dies ein Getränk, das du am Morgen trinken kannst und dich gut fühlen lässt! Ingwer ist ein bekannter Entzündungshemmer, ebenso wie Kurkuma.

DER GRÜNE

ZutAten
Äpfel – 3
Sellerie – 4 Stiele
Ingwer – ein 2cm Stück
Zitrone
Orange – 1 geschält
Spinat – 5 händevoll

Anleitung
1. Bereite jede Zutat vor.
2. Alles in den Entsafter geben. (Hinweis: Peeling wird nicht benötigt, wenn Bio-Produkte verwendet werden)
3. Füge alles dem Entsafter hinzu und extrahiere die Säfte richtig.
4. Gib die Mischung in einen sauberen Glasbehälter.
5. Trinke und genieße!

Anmerkungen
Köstliche Mischung aus Antioxidantien und entzündungshemmender Güte in jedem Tropfen. Dieses Getränk ist perfekt für Neulinge, die nach kleinen Schritten suchen.

MINZEN-BEERE

Zutaten
-Blaubeeren – 1 Tasse
-Kiwis – 2 Tassen
-Pfefferminze – 30 Blätter
-Erdbeeren – 1 Tasse

Anleitung
1. Bereite alles vor.
2. Gebe alle Zutaten in den Mixer.
3. Gib die Mischung in einen sauberen Glasbehälter.
4. Trinke und genieße den Saft!

Anmerkungen
Dieses Getränk ist nicht nur perfekt für einen Nachmittag in der Sonne, sondern die antioxidative Kraft der Blaubeeren kombiniert mit Anthocyanidin, einem Flavonoid in Erdbeeren, bietet einen sehr starken Schutz vor Entzündungen.

DER NEBELSCHNEIDER

Zutaten
– Äpfeln – 2
-Rotkohl – 2 ¼ Kopf
-Karotten – 4
-Ingwerwurzel- 1cm Stück geschält
-Zitrone – 1
-Spinat – 4 händevoll

Anleitung
Wasche und bereite alle Zutaten vor; gib sie in deinen Entsafter und genieße dein Getränk!

Anmerkungen

Was es zum perfekten Saft macht ist die Kombination der entzündungshemmenden Kraft von Ingwer, Vitamin C in Zitrone, Beta-Carotin in Karotten und die hohe Alkalität von Spinat.

Quelle:

fitlife.tv

Dein Körper könnte einfach von Schwermetallen befreit werden mit diesem Kraut (Rezept)

Entgifte deinen Körper von Schwermetallen mit diesem wirkungsvollen Koriander-Rezept.

Koriander ist nicht nur köstlich und gesund, sondern auch ganz einfach, um selber wachsen zu lassen. Es ist auch ein unglaublich wirksames Entgiftungsmittel für Schwermetalle und andere toxische Verunreinigungen. Es kann sogar Quecksilber aus den Organen deines Körpers extrahieren! Schwermetalle wurden mit ernsthaften Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht, darunter Krebs, Herzkrankheiten, Gehirnschäden, emotionale Probleme, Nierenerkrankungen, Lungenerkrankungen und schwache Knochen.

Koriander enthält viele Mineralien wie Kalium, Kalzium, Mangan, Eisen und sogar Magnesium. Es enthält auch hohe Mengen an Vitamin A und Vitamin K. Es ist sogar ein bewährtes Antiseptikum und ist entzündungshemmend. Es kann helfen, Infektionen und Entzündungen zu reduzieren.

Koriander Rezept
-1/2 Tasse gehackten frischen Bio-Koriander
-1/2 Tasse Bio-Apfelsaft
-1/2 Tasse Wasser
-1 Teelöffel Weizengraspulver (oder jedes andere grüne Pulver)
-Mische alle Zutaten zusammen in einem Mixer

Die Verwendung von Korianderöl kann dazu beitragen, dass der Körper alle Schwermetalle ausspült, die deine Gesundheit stören könnten. Die Giftstoffe verlassen deinen Körper über den Urin und du wirst eine Steigerung der Energie und Gesundheit spüren. Ich trinke immer Wasser mit einem Tropfen Korianderöl, um die Ausscheidung zu beschleunigen.

Mache diese Lippenpomade ganz einfach selber Zuhause – für weiche und natürlich rosafarbene Lippen

 

Nachdem du diesen natürlichen Lippenbalsam einmal verwendet hast, willst du nie mehr Lippenbalsam im Supermarkt kaufen. Verwende ihn kontinuierlich für weiche, rosafarbene Lippen.

Anleitung:

  • Nimm eine Tasse und gib 2 EL Rote-Bete-Saft hinein
  • Füge 1 1/2 EL Kokosfett hinzu
  • Füge das Öl von zwei Vitamin E Kapseln hinzu
  • Mische alles gut zusammen und dein Lippenbalsam ist vorbereitet
  • Entferne nutzlose Hautschichten auf deinen Lippen, indem du sie sanft reibst mit einer Zahnbürste
  • Verwende deinen selbst gemachten Lippenbalsam das erste Mal vor dem Schlafengehen für optimale Pflege

Tipp für Peeling

Falls dein Lippenbalsam zu flüssig ist, stelle ihn in den Kühlschrank für eine dickere Konsistenz.

Trage eine dicke Schicht von dem Lippenbalsam auf deine Lippen auf. Lass es für eine Weile einfach auf deinen Lippen sitzen, damit sie die Feuchtigkeit aufnehmen können. Das kann das Peeling vereinfachen.
Reibe dann mit einer Zahnbürste deine Lippen sanft in kreisförmigen Bewegungen.
Tauche einen Waschlappen in warmes Wasser und wische dann den Lippenbalsam ab.
Gib eine dünne Schicht von dem Balsam auf deine Lippen, wenn sie trocken sind.

Wie regelmässig solltest du das tun?

Am besten wäre es, sie jede Woche zu behandeln.

 

Quellen:

Healthy Body and Tips

fithacker

Diese Knoblauchsuppe könnte effizienter sein als Antibiotika

 

Die Vorteile der traditionellen Knoblauchsuppe sind seit Jahren bekannt. Knoblauchsuppe hat bereits seine Wirkung gezeigt bei der Behandlung von Grippe und Erkältungen. Alles, was du dafür brauchst ist Knoblauch, rote Zwiebeln und Thymian. In den vergangenen Jahren begannen die Menschen mehr und mehr dazu zu neigen, natürliche Heilmittel anstelle von Antibiotika und anderen Medikamenten zu verwenden.

Viren sind gefährlich und resistent gegen viele Medikamente und das ist der Grund, warum Menschen sich an hausgemachte Heilmittel wenden.

Der Norovirus neben seinen Symptomen kann zu Erbrechen führen, was ein großes Problem für Gesundheitsexperten darstellt. Im Jahr 2012 wurde er als “Sydney” bekannt und hat Erbrechen, Durchfall, Fieber, Kopfschmerzen und Magenkrämpfe verursacht.

Knoblauch hat aufgrund der starken Eigenschaften die Macht, gegen neue und mutierte Viren zu kämpfen. Seine Macht kommt aus dem Allicingehalt. Forscher an der Washington University führten eine Studie durch, die die Vorteile von Knoblauch bewies.

Die Ergebnisse waren erstaunlich. Knoblauch hatte gezeigt, dass es 100 mal effektiver ist als die 2 häufigsten Antibiotika, die bei der Behandlung von vielen Krankheiten verwendet werden, die durch bestimmte Bakterien verursacht werden und für das Auftreten von Krankheiten verantwortlich sind, die durch Nahrung übertragen werden.

Knoblauchsuppe

Der beste Rat, den du bekommen kannst, ist, jeden Tag Knoblauch zu essen. Du kannst Knoblauch zu deinen Mahlzeiten hinzufügen, in Salate geben etc. Das hilft, gesund zu bleiben und Krankheiten fern zu bleiben. Neuere Forschungen die durchgeführt wurden, um die Vorteile von Knoblauch zu beweisen, wurden niemals beendet, da die Big Pharma nicht an natürlichen Heilmitteln interessiert war.

Rezept

  • 50 Knoblauchzehen, geschält
  • 2 EL Butter/Margarine
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 große Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 EL frischer Thymian, gehackt
  • 6 Tassen klare Gemüsebrühe
  • Ein paar frische Kräuter (Petersilie, Thymian, Lorbeer). Du kannst auch getrocknete Kräuter anstelle von frischen verwenden.
  • 3 Tassen altes Brot, gewürfelt
  • 1 Tasse Sauerrahm oder Reisrahm

Zubereitung

Ofen vorheizen auf 180 Grad. Schneide die Knoblauchzehen und breite sie auf einem Stück Aluminiumfolie aus. Danach solltest du etwas Olivenöl darüber nieseln und den Knoblauch für eineinhalb Stunden braten. Wenn es fertig ist, nimm deinen Knoblauch hinaus und lass ihn für ein paar Minuten abkühlen.

Zur gleichen Zeit, Hitze 2 Esslöffel Olivenöl und etwas Butter in einem Topf. Das nächste, was du tun solltest ist, die Zwiebeln hinzuzufügen und alles für 10 Minuten kochen. Wenn dein Knoblauch gebraten ist, zerkleinere ihn mit einer Gabel und gib ihn in den Topf. Füge ann füge die Kräuter und die Gemüsebrühe hinzu.

Reduziere die Hitze allmählich, füge das Brot hinzu und koche es für 5 weitere Minuten. Mixe dann die Suppe in einem Mixer. Gib danach die Mischung wieder in einen Topf und füge den Rahm hinzu. Füge Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu.

Falls du anfängliche Symptome bemerkst, die auf eine bestimmte Krankheit hindeuten, bereite sofort diese Suppe vor. Es kann eine Weile dauern, bis es vorbereitet ist, aber man kann den Rest immer einfrieren, um sie ein anderes Mal zu konsumieren. Die Mischung der Zutaten in dieser Suppe schaffen eine sehr starke Kombination und nur wenn du es versuchst, wirst du die Vorteile davon spüren.

Wie macht man eigentlich einen hausgemachten Kombucha?

Ich bin ein grosser Fan von Kombucha. Es wird seit mehr als 2000 Jahren gebraut und auf der ganzen Welt genossen. Viele Kulturen haben dieses erstaunliche Gebräu studiert und es zu ihrem Gesundheits-Regiment hinzugefügt, von Russland bis China und dem frühen Europa.

Ich braue nun schon seit vielen Jahren meinen eigenen Kombucha. Durch das Brauen, schafft es natürlich ein prickeln in diesem gesunden Getränk! Ich trinke diesen fermentierten Tee täglich und ich habe viele gesundheitliche Vorteile erlebt. Und es ist wirklich total einfach, es zu Hause zu machen!

Vorteile von Kombucha

Kombucha ist voll von erstaunlichen Aminosäuren, Probiotika und essentiellen Mineralien. Anitbiotika tötet alle Bakterien in deinem Körper ab, sogar die Guten, aber Probiotika stellt die natürliche Ökologie und Ordnung des Darmsystems wieder her. Es wird geglaubt, dass Probiotika das Immunsystem stärkt, die Stimmung aufhellt, Allergien bekämpft, den Körper entgiftet und den Körper von Krankheiten befreit.

Allerdings ist Kombucha kein Allheilmittel. Es heilt keine Störungen, es bringt den Körper einfach wieder ins Gleichgewicht, so dass er sich natürlich heilen kann. Das ist das Geheimnis darum, wie dieses Getränk in der Lage ist, so viel zu tun- es begleitet und unterstützt das natürliche Immunsystem deines Körpers.

Aus diesem Grund können die Kombucha- Vorteile die du erfährst variieren, aber es ist bekannt für einige dieser grossartigen gesundheitlichen Vorteile:

 Hilft, den Körper zu alkalisieren

 Hilft bei der Entgiftung der Leber

 Erhöht den Stoffwechsel

 Fördert die Verdauung

 Lindert Verstopfung

 Steigert die Energie

 Reduziert die Größe von Nierensteinen

 Reich an Antioxidantien

 Kann topisch angewendet werden um die Haut von Ekzemen und anderen Hauterkrankungen zu erweichen

 Beschleunigt die Heilung von Ulcera (tötet H.pylori bei Kontakt)

 Hilft, Candida und Hefe-Infektionen zu reinigen

 Hilft bei der gesunden Zellregeneration

Kombucha Tee-Rezept

1 Tasse biologischer Zucker

4-6 Teebeutel (Bio Grün, Schwarz oder Weiss)

• 1 Kombuchapilz

• Glasgefäss

• Luftdurchlässiges Abdecktuch

• Verschlussspanner

Anleitung:

Bringe 4 Tassen Wasser zum kochen.

Nimm es vom Herd, füge die Teebeutel hinzu und lass es für 10-20 Minuten stehen

Gib eine Tasse biologischen Zucker dazu

Lass den Tee komplett auskühlen

Nachdem er abgekühlt ist, gebe ihn in ein Glasgefäss

Gib den Kombucha-Pilz dazu.

Decke es mit dem luftdurchlässigen Tuch ab und befestige es mit dem Gummiband (Verschlussspanner)

Stelle es an einen dunklen Platz

Lass es ungestört für 7 Tage

Versuche deinen Kombucha nach 7 Tagen mit einem Strohhalm oder einem Löffel. Wenn es zu bitter schmeckt, wurde es zu lange gebraut. Wenn es zu süss ist, befestige das Tuch noch einmal mit dem Gummiband und lass es erneut für ein paar Tage stehen und probiere es jeden Tag, bis es deinem Geschmack entspricht

• Trinke nach Wunsch

• Stelle es sofort in den Kühlschrank oder fülle es in kleinere Flaschen und lagere es für die zweite Gärung für mehr Kohlensäure

Andere Tipps:
• 
Du kannst deinen Kombucha mit biologischen, gefrorenen oder frischen Früchten, Honig, Ingwer, Kräuter wie Lavendel oder Rose würzen

• Wenn dein Kombucha zu bitter ist, wirf ihn nicht weg! Verwende es für Salatdressing als Ersatz oder zusätzlich zu Essig

Wenn du zu viel Kombuchapilz hast, anstatt sie wegzuwerfen, kompostiere sie, Würmer lieben sie!

• Wenn du Schwierigkeiten hast, einen Kombucha-Pilz zu finden, kannst du ihn ganz einfach selber machen, indem du von einer bereits gebrauten Kombucha-Flasche mit Tee und Zucker mischst. Ein Pilz wird sich oben bilden.

• Falls du keinen Kombucha finden kannst, kannst du den Zucker und den Tee einfach lassen zum gären, es dauert eine Weile, aber ein Pilz wird sich oben gelegentlich bilden.