Warum du am Morgen nach dem aufstehen als erstes Wasser trinken solltest

825

Während du schläfst, nimmst du für circa acht Stunden keine Flüssigkeit zu dir und durch das schlafen, dehydriert dein Körper langsam. Man kann es daran am besten erkennen, wenn man mit einem trockenen Mund aufwacht.

Wasser spielt eine sehr wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers und genau deshalb ist es so wichtig, hydratisiert zu bleiben. Ein großes Glas Wasser morgens auf leeren Magen zu trinken bietet deiner Gesundheit einige Vorzüge.

Es wird deinen Stoffwechsel anregen

Wenn du am Morgen als erstes ein großes Glas Wasser zu dir nimmst, könnte es deinen Stoffwechsel um etwa 24% steigern, was zur Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts beitragen kann.

Es wird dich wieder hydratisieren

Nach acht Stunden Schlaf ist unser Körper dehydriert. Wasser zu trinken als erstes nach dem Aufstehen erhöht den Sauerstofffluss und unterstützt die Produktion von Muskel- und Blutzellen.

Ihr Hirngewebe besteht zu 76% aus Wasser

Wenn unser Körper dehydriert ist, arbeitet das Gehirn mit wenig Kraftstoff. Dies führt dazu, dass wir uns müde und ausgelaugt fühlen. Zudem kann es sein, dass es Kopfschmerzen verursacht und sogar Stimmungsschwankungen auslöst.

Wasser hilft deinem Körper die Giftstoffe auszuspülen

Wenn du morgens eine halbe Stunde vor dem Frühstück Wasser trinkst, hilfst du bei der Reinigung deines Dickdarms, sodass Nährstoffe leichter aufgenommen werden können. Zudem funktionieren auch deine Nieren besser, wenn du genug Flüssigkeit zu dir nimmst.

So werden die besten Ergebnisse erzielt:

Trinke unmittelbar nach dem Aufwachen circa 1 Liter Wasser. Trinke oder esse danach nichts für etwa eine Stunde.

Da der Mensch zu 72% aus Wasser besteht ist es sinnvoll, die empfohlene tägliche Flüssigkeitszufuhr zu erhalten. Hier ist eine genauere Aufteilung des Wassers in deinem Körper:

  • Dein Blut besteht zu 82% aus Wasser
  • Deine Lunge besteht zu 90% aus Wasser
  • Deine Muskeln bestehen zu 75% aus Wasser
  • Deine Knochen bestehen zu 25% aus Wasser
  • Dein Gehirn besteht zu 76% aus Wasser

Genau aus diesem Grund ist es so wichtig, hydratisiert zu sein, um gesund zu bleiben und richtig zu funktionieren.Die Dehydratisierungsrisiken können sehr ernst sein. Wasser ist für deinen Körper überlebenswichtig! Jede Zelle, jedes Gewebe und jedes Organ in deinem Körper benötigt Wasser, um richtig zu funktionieren. Beginne deinen Tag also mit etwas Wasser.

Artikelbild

You may also like

Hast du Beinkrämpfe in der Nacht? Hier siehst du warum und wie du es stoppst

Nächtliche Wadenkrämpfe ist etwas, was viele Menschen erleben.