Wie du Oma’s Hustensirup machst

Wie du Oma’s Hustensirup machst

- in Altes Heilwissen, Gesundheit, News
1250

Olivenöl

Einen hausgemachten Hustensirup zu machen mit Olivenöl wird dir helfen, deinen Husten zu bekämpfen, sowie auch Entzündungen im Hals zu reduzieren.

Honig

Honig hilft bei Husten, insbesondere Buchweizenhonig. In einer Studie mit 110 Kindern war eine einzelne Dosis Buchweizenhonig ebenso wirksam wie eine Einzeldosis von Dextromethorphan bei der Linderung von nächtlichem Husten. Du kannst jedoch jede Art von Honig verwenden, die du zur Hand hast.

Zitrone

Jeder weiß, dass Zitrone & Honig die beste Kombination ist, um bei Halsproblemen einzusetzen.

Lese auch: 20 Gründe warum du jeden Morgen Zitronen-Wasser trinken solltest

Das bewährte Rezept von Oma’s Hustensirup

Serviert: Ungefähr 1 Tasse
Zutaten
  • ¾ Tasse rohen Bio-Honig
  • ¼ Tasse extra natives Olivenöl
  • 3 Zitronen – entsaftet
Anleitung

Füge alle Zutaten in einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze bis zum Dämpfen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Lege es in ein Einmachglas oder einen anderen Behälter mit einem eng anliegenden Deckel. Im Kühlschrank kannst du ihn bis zu 3 Monate lagern.

Tipps:
  1. Verwende nach Bedarf den Teelöffel oder den Esslöffel.
  2. Am besten vor Gebrauch umrühren und erwärmen.
  3. Verwende den Hustensirup, sobald du spürst, dass eine Erkältung in Anmarsch ist.

Facebook Comments

You may also like

Deine Hand in dieser Position zu halten macht etwas unglaubliches für deinen Körper

Von der Biegemeditation des Yoga bis hin zur