Wie man mit Stress umgeht und seine Ängste bekämpfen kann

Wie man mit Stress umgeht und seine Ängste bekämpfen kann

- in Gesundheit, News
892

Sehr viele Menschen auf der ganzen Welt leiden unter Stress, der mit zunehmendem Alter stärker werden kann. Stress ist nicht nur eine Herausforderung für die Erfahrung, sondern kann zu vielen verschiedenen Nebenwirkungen wie Schlaflosigkeit, Depressionen und Bluthochdruck führen. Die meisten Menschen leiden unter moderatem bis hohem Stress, was es schwierig macht, klar zu denken und den ganzen Tag über produktiv zu bleiben.

Für viele Erwachsene kann es eine Herausforderung sein, Gewohnheiten oder Praktiken zu brechen, die Stress auslösen oder es zulassen. Obwohl Stress häufig auftritt, müssen viele Schritte unternommen werden, um mit Stress umzugehen.

TIPPS die helfen könnten um mit Stress umzugehen

Selbstpflege

Nur etwa 27 Prozent der Menschen, die unter Stress leiden, legen Wert darauf, sich während der Woche sportlich zu betätigen und aktiv zu bleiben, was zu ungesunden Gewohnheiten und einer schlechten Ernährung führen kann, die nicht die richtigen Nährstoffe enthält.

Du kannst besser mit Stress umgehen, indem du eine Aktivität findest, die du gerne ausübst, zum Beispiel Tanzen, Fahrrad fahren, Tennis spielen oder joggen. Du solltest drei bis fünf Mal pro Woche Sport treiben, um sicherzustellen, dass du deine Herzfrequenz erhöhst.

Zur Selbstpflege gehört auch, dass man sich während der Woche ohne Unterbrechung Zeit für sich selbst nimmt. Es sollte einen Tag geben, an dem du deine Hobbies oder Aktivitäten ausüben kannst, die deine Stimmung verbessern können.

Ziehe Ergänzungen in Erwägung

Es gibt viele verschiedene natürliche Ergänzungen, die Angst und Stress reduzieren können, um sicherzustellen, dass du gesund und ausgeglichen bleibst. Die Baldrianwurzel ist ideal, wenn du an einer Schlafstörung leidest oder nachts aufgrund von Stress rastlos bist, weil sie äusserst beruhigend wirkt. Es ist bewiesen, dass sie in der Lage ist, Ängste zu verringern, weil es die GABA-Rezeptoren verändern kann. Omega-3-Fettsäuren sind auch wichtig für den Körper zu erhalten, weil Studien zeigen, dass Stress um 20 Prozent reduziert werden kann. Kava-Kava wird als Beruhigungsmittel verwendet, das in Europa und den USA immer häufiger verwendet wird und kann deine Nerven beruhigen, wenn du mit Stress zu tun hast.

Vermeide zögern

Stress wird oft von Terminen ausgelöst oder es ist ein Gefühl von Eile, um Aktivitäten in deinem persönlichen Leben oder am Arbeitsplatz abzuschließen. Du solltest es dir zur Gewohnheit machen, nicht bis zur letzten Minute zu warten, um die Aufgaben auf deiner To-Do-Liste abzuschließen, damit du dich nicht überfordert fühlst. Wenn du dann nämlich versuchst, aufzuholen, wirst du dich stark unter Druck fühlen und kannst Schwierigkeiten damit haben, dich zu konzentrieren oder zu denken. Sich mit Pausen zu versorgen, kann es einfacher machen, produktiv zu bleiben.

Mehr Schlaf

Viele Menschen, die unter Stress leiden, haben auch schlechte Schlafgewohnheiten, weil sie Schwierigkeiten haben, sich nachts zu entspannen oder ihrem Gehirn zu erlauben, sich auszuruhen. Wenn du wissen willst, wie du mit Stress umgehen kannst, schreibe deine Gedanken oder Erinnerungen auf, um deinen Kopf freizumachen und sich zu entspannen, wenn du mit Stress umgehen willst.

Melatonin gilt als ideales Produkt, um nachts leichter einschlafen zu können und gilt als natürliches Schlafmittel. Verbrauche zwei bis drei Milligramm ungefähr zwei Stunden vor dem Schlafengehen, um die Effekte zu spüren.

Begrenze deine Koffeinaufnahme

Obwohl Koffein morgens für viele Erwachsene zur Routine gehört, kann es auch negative Reaktionen auf zunehmende Stresslevel haben. Es ist bekannt, dass das Stimulans viele Menschen nervös oder ängstlich macht, weshalb es notwendig ist, auf entkoffeinierten Kaffee umzusteigen. Es ist auch notwendig, andere Lebensmittel, die Koffein enthalten aus deiner Ernährung zu streichen um Stress abzubauen, einschließlich Schokolade, Tee und Energy-Drinks.

Versuche Entspannungstechniken

Es gibt viele Entspannungstechniken, die ausgeübt werden können, um sicherzustellen, dass du dich wohler fühlst und bereit bist, den Tag zu meistern und mit Stress umzugehen. Yoga oder Meditation können es einfacher machen, die Atmung zu verlangsamen und zu kontrollieren. Du kannst zudem auch Musik hören, deine Gedanken in einem Tagebuch niederschreiben und ein entspannendes Buch lesen, um deine Nerven zu beruhigen und dich weniger angespannt zu fühlen.

Pflege einen ausgeglichenen Zeitplan

In unserer Gesellschaft sind viele Menschen überlastet und haben zu viele Verpflichtungen. Du hast möglicherweise die Angewohnheit, dir während der Woche zu viele Aktivitäten zuzuordnen, was die Ausfallzeiten erschweren kann. Wenn du mit Stress umgehst, solltest du darauf achten, dass du ein Gleichgewicht findest, indem du deine Verpflichtungen einschränkst. Übe, Nein zu sagen und Anfragen abzulehnen, um sicherzustellen, dass du deine Gesundheit und dein Wohlbefinden schützen kannst.

Quellen:
APA.ORG
HEALTHLINE.COM
ADAA.ORG
Bildquelle

Facebook Comments

You may also like

6 natürliche Möglichkeiten, deine Haut durch die Verwendung von Apfelessig zu verbessern

Apfelessig kann unglaublich vielfältig eingesetzt werden. Doch viele